Übersicht: erste Ergebnisse

Pendelfahrten und Dienstreisen von Kollegen im gleichen Firmenwagen: Wie funktioniert das?

Bessere Auslastung und geteilte Kosten: Das Konzept der dualen Nutzung von Firmenwagen ist fortschrittlich. Im Pilotprojekt «Klimafreundlich Pendeln» wurde die Doppelnutzung Pendelfahrten/Dienstreisen eines Pool-Autos erprobt. Ideen, wie das Konzept besser funktionieren würde.

Weiterlesen …

Halbzeit Testbetrieb

70.000 elektrisch zurückgelegte Kilometer, 12.300 kWh verbrauchte elektrische Energie, 4.200 Liter eingesparter Diesel - so das erste Fazit bei Halbzeit des Testbetriebs.

Weiterlesen …

Fahrgemeinschaften

Eine Bachelorarbeit der Hochschule Reutlingen zeigt: Fahrgemeinschaften sind ein attraktives Modell für die Grenzpendelnden am Hochrhein.

Weiterlesen …

Klimafreundlich Pendeln am Hochrhein wird gefördert von:
Logoleiste